Menu
TELESKOPTRIBÜNENTRIBUNA OMEGABUTTERFLYMOBILISSIMAPARDUBICESEDADLO ALSTAHAUGSEDADLO BRATISLAVASEDADLO HAMARSEDADLO GOTEBORGSEDADLO VARYSEDADLO DRESDENSEDADLO DUBAISEDADLO LANDEGRADSEDADLO LINZSEDADLO DUKLADŘEVĚNÉ LAVICE
  • 1
  • 2
  • 3
TELESKOPTRIBÜNEN

TELESKOPTRIBÜNEN

Die Teleskoptribünen bringen variable Lösung zur Ausnutzung der Räume in Arenen, Mehrzweckhallen, Sportstätten und Kultureinrichtungen. Durch schnellen Auf- und Abbau ermöglichen sie sehr einfach und im Laufe von ein Paar Minuten die geforderte Anzahl der Sitzplätze zu bekommen. Wenn die Veranstaltung zu Ende kommt, können die Teleskoptribünen genauso einfach und schnell eingeschoben werden und den Bestandteil des Interieurs bilden, wobei nur Minimum Räume brauchen und perfekt integriert sind. Die Teleskoptribünen geben somit optimale Antwort auf immer öfter gestellte Forderungen auf den Raum in dem Interieur. Die Ausführung der Teleskoptribüne berücksichtigt immer die Forderungen des Architekten. Aus- und Einziehen der Teleskoptribünen erfolgt mittels Elektromotoren, ev. manuell mit Hilfe der Handwagen. Die Teleskoptribüne wird immer als Original projektiert (auf Maß für jede Kunde, für jeden Raum).

In unserem Produktionsprogramm haben wir auch einzigartige Teleskoptribüne mit Radius.

LASERSTEUERUNG

Wir haben ein neues System der Teleskoptribünensteuerung entwickelt, und zwar mittels LASERSTEUERUNG. Firma Kovostal, nach mehrmaliger Entwicklung dieser Technologie kann die genaue Steuerung (Aus - und Einziehen der Tribüne) ohne kleineren Abweichungen anbieten.

Die Steuerung der Tribüne ist so für die Bedienung viel einfacher.

Die Tribüne wird Richtung vorne und nach hinten gesteuert, nach Programm und nach dem Abstand des Lasers von dem gemessenen Gebiet, wobei die Richtung der Fahrt der Tribüne links und rechts automatisch korrigiert wird, und zwar auf Grund der Veränderung der Motorgeschwindigkeit auf der linken und rechten Seite.

VERSCHIEBUNG DER EINGEZOGENEN TRIBÜNE IN DEN RAUM

Immer öfter erscheint die Forderung der Verschiebung der eingezogenen Tribüne in den Raum. Nach Verschiebung in die richtige Position kommt zur Arretierung der Tribüne und nachfolgendes üblichen Ausziehen der Tribüne. Diese Lösung bieten wir schon üblich in unseren Angeboten.

Der Vereinfachung der Tribünensteuerung in die richtige Position der Arretierungspunkte hilft gerade diese neu entwickelte Lasersteuerung, die direkt die Tribünenmotoren korrigiert.